Wer ko, der ko! Mit dem ICE von München nach Marseille ab unglaublich günstigen 18,90 €

0
72
Meeresbucht von Marseille - Südfrankreich

Sie wollen mit dem ICE von München nach Marseilles reisen? Die Bahn steht für Sie bereit.

Die beliebtesten Bahnverbindungen von München nach Marseille:

München - Marseille

Abfahrt: 08:28 Uhr
Ankunft: 19:16 Uhr
München - Marseille

Abfahrt: 08:33 Uhr
Ankunft: 19:16 Uhr
München - Marseille

Abfahrt:08:47 Uhr
Ankunft: 19:46 Uhr
ab 18,90 Euro
ab 18,90 Euro
ab 18,90 Euro

Angebot jetzt buchen!

Angebot jetzt buchen!

Angebot jetzt buchen!
Erleben Sie strahlenden Sonnenschein in Marseille, einer der schönsten Hafenstädte Frankreichs. Planen Sie jetzt Ihre Reise mit dem ICE von München nach Marseille und erleben Frankreich von seiner schönsten Seite.

Mit der Bahn von München nach Marseille

Beide Großstädte sind 721 Kilometer voneinander entfernt. Bei dieser großen Strecke handeln Sie klug wenn Sie mit der Bahn reisen. Auf der Bahnfahrt haben Sie keine lästigen Staus und müssen auch nicht dauernd konzentriert auf den Verkehr achten. Sie können mit einem Kaffee in Ihrem Bahnabteil sitzen und die vorbeiziehende Landschaft genießen. Die schnellste Verbindung von München nach Marseilles dauert 10 Stunden 14 Minuten. Der erste Zug des Tages steht bereits um 00.09 Uhr für Sie bereit. Um 19:27 Uhr beginnt die letzte Fahrt des Tages. Leider gibt es keine Direktverbindung zwischen beiden Städten. Allerdings gibt es Verbindungen ab München Hauptbahnhof nach Marseille-St-Charles über den Hauptbahnhof Stuttgart und Strasbourg.

Drei Tipps der Redaktion:

  • Reservieren Sie sich vorab Ihren Sitzplatz. Dann brauchen Sie nur einsteigen, Ihr „Sessel“ steht für Sie bereit und die Reise kann losgehen.
  • Die meisten Bahnunternehmen in ganz Europa verkaufen ihre Tickets etwa drei bis sechs Monate im Voraus. Wenn Sie wissen zu welchem Datum Sie reisen möchten buchen Sie rechtzeitig. Das spart Ihnen bares Geld.
  • Denken Sie auch darüber nach wie viel Zeit Sie für die Reise haben. Vielleicht können Sie einen langsameren Zug nehmen. Eine gute Planung kann Ihnen helfen zu sparen. Probieren Sie es aus.

Besuchen Sie doch mal „Notre Dame de la Garde „ das Wahrzeichen von Marseilles

Ob bei der Ankunft am Bahnhof oder beim Spaziergang am alten Hafen, die Kirche Notre Dame de la Garde thront über ganz Marseille und ist so immer im Blickpunkt. Von der Innenstadt zur Kirche sind es etwa 30 Minuten zu Fuß. Der Weg dorthin ist durch die Steigung etwas beschwerlich, aber Sie werden dafür reichlich belohnt. Oben angekommen haben Sie einen traumhaften Ausblick über die Stadt, auf das Meer sowie die umliegenden Inseln. Wer es noch nicht wusste, dass Marseille mit seiner Lage eine der schönsten Städte der Welt ist, wird es hier verstehen. Die Kirche selbst ist von einer recht eigenen Architektur. Gebaut auf einer alten Wehrkirche ist sie eine Seefahrerkirche wie man sie selten besichtigen kann. Außergewöhnlich sind die vielen kleinen gerahmten Heiligenbilder und die Mobiles, die von der Kirchendecke hängen und mit kleinen Schiffen bestückt sind.

Wenn Sie lieber mit einer kleinen Bahn die Strecke zur Kirche hinauf fahren möchten ist dies auch möglich. Direkt am Hafen können Sie einsteigen und an der Basilika wieder aussteigen. Ein Besuch in der Kirche ist kostenlos. Die Öffnungszeiten von April bis September sind täglich von 7.00 bis 20 Uhr. Die Messe findet in der Sommerzeit um 17.00 Uhr statt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0 (von insgesamt 0 Bewertungen)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.