Bahn Winterfahrplan 2013 – Welche Preise ändern sich?

0
72
Winterfahrplan der Bahn

Bereits vor gut einer Woche spekulierte eine der größten Tageszeitungen Deutschlands über etwaige Preiserhöhungen der Deutschen Bahn zum Umstieg auf den Winterfahrplan 2013. Preiserhöhungen zum Fahrplanwechsel sind hingegen Äußerungen von manchen Medien jedoch allgemein bekannt.

Preisänderung im Nah- und Fernverkehr:

Nun machte es die Deutsche Bahn offiziell. Die Preise zum Winterfahrplan 2013 am 15. Oktober werden im Fernverkehr um durchschnittlich 2,5 Prozent und im Nahverkehr um rund 2,9 Prozent steigen. Als Begründung für die Preiserhöhung wurde nicht wie im Jahr zuvor die Energiekosten sondern gestiegene Personalkosten genannt. Die Preiserhöhung sollte aber in diesem Jahr aufgrund einer erweiterten Mitarbeiteraufstockung in Höhe von 7.000 Arbeitskräften gerechtfertigt sein.

Konstant hingegen bleiben die Preise auf zwei der wichtigsten Bahnverbindungen von Berlin nach Köln und Berlin nach Düsseldorf, welche aufgrund von immer noch eminenten Hochwasserschäden zeitliche Beeinträchtigungen für Zugreisende mit sich bringen. Das Sparpreis-Ticket Kontingent bleibt gleich und die Preise ändern sich nicht. Die günstigsten Sparpreis Angebote können weiterhin bei Strecken unterhalb von 250 Kilometern zu einem Preis von 19,-Euro bezogen werden.

Preisänderung für BahnCards und Sitzplatzreservierung:

Wo hingegen die Preise für BahnCards für Jugendliche, Studenten und Senioren gleich bleiben, erhöht die Bahn ihre Preise für die allgemein gültigen BahnCards (außer der BahnCard 100). Die Sitzplatzreservierung wird zukünftig pauschal mit seinem Preis von 4,50,- Euro abgerechnet. Das ist im Vergleich zum bisherigen Reservierungspreis ein Aufschlag in Höhe von 50 Cent. Der Fahrkartenkauf in Fernzügen der Deutschen Bahn wurde bislang in Relation vom Gesamtpreis der Fahrkarte zwischen 5,- und 10,- Euro berechnet. Ab dem Fahrplanwechsel sind pauschal 7,50,- Euro zu zahlen.

Bildquellenangabe: Klicker  / pixelio.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.